Baubegleitung zur Qualitätssicherung

Effiziente Häuser bedürfen einer sorgfältigen energetische Planung, die auch 1:1 umgesetzt werden muss. Deshalb fördert die KfW die energetische Fachplanung und Baubegleitung von Neubauten und Sanierungsmaßnahmen mit dem Programm Energieeffizient Sanieren - Baubegleitung (431).  Sie erhalten als Bauherr einen separaten Zuschuss in Höhe von 50 % der Kosten (max. 4000 €).

Ab April 2016 werden auch Baubegleitungen für Neubauten bezuschusst.

Eine Liste mit den förderfähigen Leistungen während der Baubegleitung finden Sie hier.

Sie werden unterstützt bei:

  • Ausschreibungen und Angebotsauswertung
  • Fachplanungen
  • durch Empfehlungen geeigneter Baumaterialien sowie effizienter praxistauglicher Technik 
  • Messdienstleistungen
  • Kontrolle der Bauausführung 

Förderkonditionen der KfW als PDF-Übersicht 

Meinungen auf dem Prüfstand:

Warum Schimmel nicht durch's Dämmen sondern durch zu wenig Lüften kommt!